Wem Portal Knights noch nichts sagt und sich gerne einen genaueren Überblick über das Spiel verschaffen möchte, der sollte diesen Artikel unbedingt bis zum Ende lesen. Portal Knights wurde 2017 als bestes deutsches Computerspiel ausgezeichnet. Dunkle Kräfte haben in Portal Knights die Welt in 45 schwebende Inseln zersplittert. Deine Aufgabe ist es nun, die geheimnisvollen Steine wieder zu finden und die magischen Tore wieder zu reparieren und ins Gleichgewicht zu bringen. Worauf wartest du? Mach dich auf in das Abenteuer und erkunde die Welt!

Die zerteilten Inswelwelten

Vor allem in der Nacht, ziehen in der Welt von Portal Knights gefährliche Kreaturen umher und verbreiten Schrecken. Sei also stets auf der Hut, denn die einzige Verbindung in die andere Welt, besteht aus zerstückelten Landteilen, die es zu finden gilt. Mit dem Charakter-Editor, besteht die Möglichkeit, dir einen Helden zu erstellen, aus 3 verschiedenen Charakterklassen. In Portal Knights, finden sich auf den ersten Blick nahezu alle Zutaten, die ein Action-Rollenspiel benötigen: Überdimensionierte Boss-Gegner, ein Level System mit Talenten, sowie unterirdische Dungeons.

All diese Elemente sind in Portal Knights in einer ziemlich einfachen Form enthalten und machen dadurch das Spiel zu einem Rollenspiel-Abenteuer der besonderen Art. Vom Dschungel bis hin zu Schneelandschaften, sind die Inselwelten ziemlich vielfältig gestaltet und es gibt immer wieder etwas neues zu erleben und vor allem zu sehen. Auch wenn das knallbunte Design für den ein oder anderen eher nicht so der Fall ist, kann ich aus meiner Sicht sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat und es dem Spiel einen gewissen Pep gibt. Du triffst während dem Spiel auf unterschiedliche Gegnertypen, wilde Affen, giftige Blobs oder auch auf herumfliegende Zyklopen-Augen.

Erschaffe deinen eigenen Helden

Wie oben bereits beschrieben, musst du zu aller erst deinen eigenen Held erschaffen, um das Abenteuer zu beginnen. Neben Aussehen, Namen und Geschlecht, hast du die Möglichkeit aus einer von 3 Charakterklassen zu wählen.

Der Waldläufer: Halte dir deine Gegner vom Leib, indem du diese mit Pfeil und Bogen bekämpfst.

Widerstandsfähiger Krieger: Mit Schwertern und Äxten ist kein Gegner vor dir sicher. Zeig was in dir steckt und nutze deine Nahkampfstärke aus um deine Gegner in die Knie zu bezwingen.

Der Magier: Ob in der Luft oder am Boden, die Gegner werden durch deine Zauberkünste verzaubert sein.

Alle 3 Helden haben ihre eigenen Charakterwerte, welche während des Abenteuers individuell beeinflusst werden können. Es gibt stets etwas neues zu entdecken, was auch daran liegt, dass bei gewissen Levels, du aus verschiedenen Talenten entscheiden musst. Dies sorgt dafür, dass ein abwechslungsreicher Spielstil resultiert. Außerdem besteht die Möglichkeit, Gebäude sowie Produktionsstätten zu bauen, sowie verbessert und repariert werden zu können. Du hast in deinem Inventar Platz für bis zu 40 verschiedene Gegenstände, unter anderem Waffen, Medizin, Rohstoffe sowie andere wertvolle Gegenstände, die dich bei der Reise unterstützen werden.

Spring von Welt zu Welt

Die Inseln bieten je nach Klimazone unterschiedliche Rohstoffe an. Um die nötigen Utensilien zu sammeln, musst du zwischen den Welten hin und her springen. Du kannst außerdem mit einem Freund im offline Modus zu zweit im Splitscreen an einem Bildschirm spielen. Der Spaß wird dir und deinem Freund garantiert sein. Im Online-Modus können sich bis zu vier Leute eine Welt teilen und zusammen auf Jagd gehen.

Portal Knights im Test auf der Nintendo Switch – Unser Fazit

Wer es eher etwas kitschig mag, für den ist Portal Knights die ideale Abwechslung zu anderen Spielen. Leider muss man sagen, dass es schnell an Reiz verliert. Es sei aber dazu gesagt, dass besonders der offline Multiplayer-Modus riesig Spaß macht und einen auch bei Laune hält. Besonders für jüngere Gamer ist das Spiel ein must have. Vor allem am Anfang, verbringt man mehrere Spiel-Stunden damit, um neue Rezepte, neue Monster und die verschiedenen Welten zu entdecken. Der Reiz Portal für Portal zu reparieren hält sich jedoch in Grenzen und man sammelt lieber fleißig Ressourcen um seinen Charakter aufzuwerten.

Im großen und ganzen ist es ein sehr schönes Spiel und die Liebe steckt im Detail. Auch wenn das Spiel wohl eher Geschmacksache ist, hat mich das Spiel am Anfang besonders gefesselt und ich würde es jedem weiterempfehlen.

PlayStation Spieler aufgepasst! Nutzer mit einer aktiven PS-Plus-Mitgliedschaft erhalten im Januar 2019 Zugang zu Portal Knights. Worauf wartet ihr noch?

Hier könnt ihr euch einen ausführlichen Test zu Portal Knights anschauen:

[amazon box=“B078H9NK8Z“/]

 

1 KOMMENTAR

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here