PlayStation 5: Neue Spekulationen zum Release-Termin

Aus einem Report von Branchenanalyst Yasuo Imanaka geht hervor, dass der PS5 Release wohl noch eine Weile auf sich warten lässt. Yasuo Imanaka zieht die Schlussfolgerung für einen späteren Release der PlayStation 5 aus einem aktuellen Bericht der die Geschäftszahlen von Sony zeigt. Dies bedeutet auch, dass PS5 Spiele viel später im Jahr kommen werden.

Demnach soll kein PS4-Nachfolger vor März 2020 auf den Markt kommen. Er selbst glaubt daran, dass der Release später erfolgen wird. Demnach rechnet er mit einer Veröffentlichung im Geschäftsjahr 2021/2022. Wenn man dem ganzen glauben schenken darf, dann würde die PS5 zwischen April 21 und März 22 in den Einzelhandel kommen. Ein realistischer Release-Termin wäre Ende 2021.

Erst vor kurzem wurde von Analyst Lewis Ward die selbe Prognose gestellt. Die neue Xbox soll ebenfalls frühestens 2021 auf den Markt kommen. Andere Analysten wiederum glauben bereits an einem Release im nächsten Jahr. Sollte sich dies bewahrheiten, dann dürfen wir uns noch dieses Jahr auf eine Ankündigung der neuen Konsolen freuen. Welche Aussage der Analysten man nun glauben schenken darf, sei dahingestellt. Wir von Gamebenthic.de rechnen mit einem PS5 Release im Frühjahr 2020.

Was ist eure Meinung? Wird die PlayStation 5 bereits nächstes Jahr den Markt erobern oder müssen wir uns noch ein wenig Gedulden? Hinterlasst uns einen Kommentar.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here